Suche nach allen Veranstaltungen im Monat

Eine Woche für Paare

18. Februar bis 4. März 2018

Am Samstag, den 3. März 2018, findet eine Schulung für Pfarrbüromitarbeiter, Sachbeauftragte Erwachsenenbildung, Sachbeauftragte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie alle Interessierten statt.

Mitgliederversammlung der KEB

Die Mitgliederversammlung der KEB findet am 20. März um 19.00 Uhr in der Wallfahrtsgaststätte am Habsberg statt.

Zwischen Himmel und Hölle: Die Avantgardinen - Das musikalische Frauenkabarett

Aus der Reihe "Marriage Week"


Das musikalische Frauenkabarett. Kritisch, heiter spöttelnd und scharfzüngig. Ihre musikalischen Persiflagen singen sich durch aktuelle und zeitlos gültige (Frauen-)Alltagsthemen: Beziehungskisten, Kindererziehung, Ehrenämter, Schuldgefühle, das ganz normale Berufsleben, Wechseljahre, Kirche, Kommunikation und ... Männer

Kartenvorverkauf unter www.neumarkt-ticket.de und im Pfarrbüro der Hofkirche

Eintritt: 12 Euro/ermäßigt 10 Euro
Vorverkauf: 11 Euro/ermäßiigt 9 Euro

Die biblischen Weisungen - Normen für unser heutiges Werteverständnis 2. Die Weisungen Jesu - neue Sicht auf die "alten" Gebote


In den Worten Jesu, besonders der Bergpredigt, bestätigt Jesus die jüdischen Gebote und zugleich überbietet er sie.

Geh mit mir...

Fackelwanderung mit Denkanstößen für Paare.


Anschließend Glühwein am Lagerfeuer.

Start und Ende: Evangelisches Zentrum, Kapuzinerstr. 4, Neumarkt

Ich und Du. Mit Qi Gong sich selbst und dem Du begegnen


Keine Vorkenntnisse nötig.
Anmeldung im Pfarrbüro der Hofkirche.

Unkostenbeitrag: 3 €

Die Zukunft der Energieversorgung - Fakten und Märchen!


Mit der Gestaltung der zukünftigen Energieversorgung ist das Schicksal der Menschheit eng verknüpft. Das komplexe Thema kann mit vielen wissenschaftlichen Erkenntnissen belegt werden, wird aber oft mit Aussagen diskutiert, die bei Kenntnis der Sachlage eindeutig widerlegt werden können. Prof. Attenberger will sowohl die naturwissenschaftlich gesicherten Fakten aufzeigen als auch darlegen, wie groß die Gefahren für künftige Generationen wirklich sind, wenn die gemachten Beobachtungen nicht ernst genommen werden.