Marriage Week

Eröffnungsgottesdienst "So ist Versöhnung..."

Aus der Reihe "Woche für Paare - Marriage Week"


Musikalische Gestaltung: Sunrise


Den Augen-Blick erleben

Aus der Reihe "Woche für Paare - Marriage Week"


Man muss ja nicht immer reden. Ruhige und beschwingte (Kreis)Tänze mit Gabriele und Ernst HImmelhuber. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Unkostenbeitrag: 5 € pro Paar
Anmeldung im Pfarrbüro der Hofkirche, Tel. 09181/1692


"Welche Wonnen, welche Leiden"

Aus der Reihe "Woche für Paare - Marriage Week"


Ein Abend über die Liebe in der Literatur mit Häppchen und einem guten Schluck Wein.
Mit Susanne Biller und Klaus Eifler
Unkostenbeitrag: 3 € pro Person, 5 € pro Paar


Krise als Chance

Aus der Reihe "Woche für Paare - Marriage Week"


Die Krise hat viele Gesichter. Es kann sich bei ihr um eine akute Krise handeln, etwa beim Verlust der Arbeitsstelle. Von einer normativen Krise spricht man bei Krisen, die jeden treffen, etwa die Krise in der Mitte unseres Lebens. So unangenehm Krisen erlebt werden, sie können sich auch als eine Chance erweisen. Sie wollen uns manchmal ermutigen, die Komfortzone zu verlassen, um neue Erfahrungen in unserem Leben und in unseren Beziehungen zuzulassen. Aufgebrochen durch die Krise, die uns tiefer sehen lässt, was wirklich zählt, können sie einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass unser Leben wieder sinnvoller, zufriedener und spannender wird. Der Vortrag will aus einer psychologischen, therapeutischen und spirituellen Perspektive dazu ermutigen, sich auf Krisen einzulassen, und die neuen Chancen, die daraus erwachsen können, zu nutzen.

Unkostenbeitrag: 3 € pro Person/5 € pro Paar


"Vor der Ehe wollt' ich ewig leben"

Kabarett aus der Reihe "Woche für Paare - Marriage Week"


Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: "Vor der Ehe wollte ich ewig leben". Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein.
Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt?
Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren? Für Männer ist es heute z.B. nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist: Einer hat recht, der andere ist der Ehemann.

Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spaß, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von "alles geht".

Stephan Bauer hatte Fernsehauftritte bei 7 Tage / 7 Köpfe, Harald-Schmidt-Show, TV Total usw.
Infos über Stephan Bauer: www.stephanbauer-kabarett.de

Eintritt: 16 Euro/14 Euro ermäßigt
Im Vorverkauf: 14 Euro/12 Euro ermäßigt
Kartenvorverkauf: www.neumarkt-ticket.de

Copyright Foto: Frank Soens


Was bleibt sind Glaube, Hoffnung und Liebe, und am größten unter ihnen ist die Liebe - gut, dass wir einander haben.

Aus der Reihe "Woche für Paare - Marriage Week"


Ökumenischer Segnungsgottesdienst für Paare zum Valentinstag mit anschließendem Sektempfang.
In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Dekanatsbezirk Neumarkt


"Unsere Welt ist bunt"

Aus der Reihe "Woche für Paare - Marriage Week"


Ausdrucksmalen für Paare
Beim Ausdrucksmalen werden keine Kunstwerke angestrebt. Das Papier wird mit den Händen mit Kleister befeuchtet. Dadurch ist man sofort im Fühlen: die Feuchtigkeit, die Kühle des Kleisters, das Gleiten auf dem Papier. Auch die Gouachefarben werden mit Fingern aufgetragen, spielerisch oder ganz gezielt, ohne Themenvorgabe.
Die Bilder werden nicht gedeutet, doch jeder kann etwas von sich selbst entdecken, während wir darüber sprechen.
Das zweite Bild malt jedes Paar gemeinsam.
Bitte bringen Sie einen Malerkittel mit. Alles notwendige Material ist vorhanden.
Unkostenbeitrag: 20 Euro pro Paar
Anmeldung im Pfarrbüro der Hofkirche, Tel. 09181/1692