Suche nach allen Veranstaltungen im Monat

Derzeit finden wegen Corona keine Veranstaltungen statt.

Sicherheit neu denken

VERANSTALTUNG WIRD AUF 30.06.21 VERSCHOBEN


Kann eine gewaltfreie, zivile Sicherheitspolitik wirksam sein?

Seit eh und je sind wir gewohnt, Landesverteidigung ebenso wie die Beilegung internationaler Konflikte als Sache des Militärs zu betrachten. Diplomatische Schritte sind vergleichsweise zaghaft und dringen auch wenig an die Öffentlichkeit. Für sie wird nur ein winziger Bruchteil der Gelder aufgewandt, die in Rüstung etc. fließen.
Nun fordern seit langem Kriege viel mehr Zivilopfer und die militärische Entwicklung ist schwindelerregend. Gleichzeitig stellen wissenschaftliche Studien fest: Gewaltprävention, Vermittlung, Verhandlung und ziviler Widerstand sind unglaublich effektiv und haben dies seit Jahrhunderten bewiesen. Deshalb legte eine Gruppe von Spezialisten auf Initiative der Badischen Landeskirche ein Konzept vor, das in drei Szenarios vorstellt, wie es in den nächsten 20 Jahren mit unserer Sicherheitspolitik weitergehen könnte: Wenn wir so weiter machen wie bisher, wenn wir im Rahmen der Möglichkeiten abrüsten, wenn wir uns ganz auf zivile Sicherheitspolitik verlegen. Das letztere scheint utopisch! Ist es das?

Irmgard Scheitler, Professorin i.R. im Fach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Würzburg, ist seit 1981 Mitglied und seit vielen Jahren eine von zwei Vorsitzenden von pax christi im Bistum Eichstätt.

Reihe Bibelkneipe

WIRD AUF HERBST 2021 VERSCHOBEN


1. Abend: Was fasziniert uns an Mord und Totschlag? Warum töten wir?
Die 18. Neumarkter Bibelkneipe trägt den Titel: "Tatort - Bibel! Fromme Geschichten von Mord, Vergewaltigung und Verrat"
An diesem Abend werden die Gäste zuerst die Hintergründe erfahren, warum immer wieder in beiden Teilen der Bibel von Neid und Missgunst, Eifersucht und Hinterhältigkeit sowie von Macht und Ohnmacht erzählt wird. Im zweiten Teil des Abends geht es dann darum, wieso wir ohne Kriminalgeschichten gar nicht mehr leben können und warum das so ist. OStR i. R. Karl-Heinz Heidingsfelder sowie die Gerichtsreporterin Ulrike Löw mit ihrem Kollegen Alexander Brock von den Nürnberger Nachrichten werden die Begleiter durch den Abend im Restaurant Johanneszentrum sein.

Musik: Ralph Pöllinger, Gitarre

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich über das EBW Neumarkt (09181 46 25 61 26
bzw. Email: info@ebw.neumarkt.de

Eröffnungsgottesdienst der Woche für Paare - Marriage Week

ENTFÄLLT


"Trotz allem!
Zusammenstehen, zusammenhalten, zusammenbleiben"

Volksbegehren Artenschutz - was hat sich rechtlich und praktisch geändert?

Vortrag mit Diskussion


Zwei Jahre nach dem spektakulären Erfolg des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" fragen sich viele Bürgerinnen und Bürger, was aus der Initiative geworden ist. Wo stehen wir bei der Umsetzung der Gesetzesänderungen? Welche Fortschritte gibt es, bei welchen Themen gibt es noch Defizite? LBV-Kreisgruppenvorsitzender und Rechtsanwalt Dr. Söhnlein beleuchtet die Situation aus Sicht des Landesbundes für Vogelschutz.

Falls die Veranstaltung nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann, wird der Vortrag online angeboten.

Ein sinnenreicher Filmabend für Paare mit einer kulinarischen Überraschung

ENTFÄLLT


Woche für Paare - Marriage Week

Sie finden uns auch auf INSTAGRAM und Facebook