Suche nach allen Veranstaltungen im Monat

Infektionsschutz

Bitte bringen Sie zu allen Veranstaltungen einen Mund-Nasen-Schutz mit. Während der Veranstaltung kann er abgelegt werden.

 

 

Psyche und Corona. Belastungen und Hilfen


Immer noch stehen wir in einer Zeit, die von der Corona-Pandemie geprägt ist. Neben den medizinischen und wirtschaftlichen Folgen kristallisieren sich zunehmend deren psychische Belastungen heraus: Angst, Wut und Depression. Dieser emotional bedrückenden Seite der Corona-Krise, die keineswegs ausgestanden, sondern immer noch spürbar ist, wird jedoch vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Der Vortrag möchte gerade diese psychischen Aspekte der Corona-Pandemie in den Blick nehmen und zugleich hilfreiche Bewältigungsmöglichkeiten aufzeigen.

Referent: PD Dr. habil. Thomas Schnelzer,
Diplom-Psychologe, Diplom-Theologe,
Psychologischer Psychotherapeut;
Ltd. Psychologe der Caritas-Erziehungsberatungsstelle Neumarkt

Wir trauen uns - Ehevorbereitungskurs


Viele Paare trauen sich - sie geben sich das Versprechen, ein Leben lang zusammenzubleiben und füreinander da zu sein.
Wie sich eine tragfähige Partnerschaft, in der beide glücklich sind, verwirklichen lässt, wie sich Biografien und Erfahrungen zweier Menschen verknüpfen lassen und wie man gemeinsame Ziele entwickelt - damit beschäftigt sich unser Ehevorbereitungskurs.
Dabei geht es auch um Kommunikation, Rituale und Vertrauen - und nicht zuletzt um die Frage, was Gott mit der Ehe zu tun hat und wie die Trauungsfeier gestaltet werden kann.
Der Kurs lädt ein, aus dem Alltagstrubel auszusteigen, um sich miteinander auszutauschen und den gemeinsamen Weg in den Blick zu nehmen.
Gesprächspartner sind ein Partnerschafts-Team und ein Theologe.
Anmeldungen sind bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Neumarkt erforderlich, Telefon: 09181/9898

Kursgebühr: 20 Euro pro Paar

Die Kosten fürs Mittagessen sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

Vortragsreihe: Die Kraft der Familie - Gemeinschaft und Beziehungen aus dem Glauben

"Siehe, Ich mache alles neu" (Off 21,5)


Als Franziskaner der Erneuerung arbeiten wir in Ghettos und schwierigen Randgebieten der Gesellschaft, um eine persönliche Erneuerung in Kirche, Familie und Gesellschaft anzuregen. Nur Gott kann wirklich verändern und erneuern! Wenn die Menschen in ihren Nöten anfangen zu beten, dann geschieht echte Erneuerung im Herzen. (Im Anschluss an den Vortrag findet in der St. Gregor Kapelle des Klosters eine Anbetungsstunde statt.)

Aus Schöpfungsverantwortung Motivation und Hoffnung für die Zukunft schaffen


Ist das Glas halb voll oder halb leer? Einerseits erreichen uns Hiobsbotschaften über das Artensterben und über unumkehrbare Kipppunkte der Klimakrise. Andererseits sind die Umwelt- und Naturschutzthemen in der Mitte der Gesellschaft angekommen und zu wahlentscheidenden Faktoren geworden. Fridays for Future mobilisiert Hunderttausende und das Volksbegehren zum Artenschutz war 2019 das erfolgreichste Volksbegehren aller Zeiten in Bayern. Richard Mergner, Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern, dem größten Umwelt- und Naturschutzverband im Freistaat, kennt die Rückschläge, aber auch die vielen Erfolge im Einsatz um die Erhaltung der Schöpfung und der Zukunftsfähigkeit der Heimat und des Planeten Erde. Richard Mergner spricht über seine Motivation und die seiner Mitstreiterinnen und Mitstreiter, weiterhin engagiert für eine zukunftsfähige und menschliche Umwelt einzutreten.

"Sprich mit Gott: Beten lernen"

Vortragsreihe zu zentralen Fragen des christlichen Glaubens


Die Bibel stellt Gott als personales Gegenüber dar, zu dem man eine persönliche Beziehung aufbauen kann. Die Pflege dieser Beziehung findet im Gebet statt - eine Begegnung auf Du und Du.

INSTAGRAM

Facebook